OSSTEM Implantate

eine gute Wahl.

Mit der rasanten Entwicklung von Wissenschaft und Technologie hat sich auch die Dentalindustrie erheblich weiter entwickelt. Eine große Errungenschaft ist die Tatsache, dass Implantate mittlerweile einen wesentlichen Teil zahnärztlicher Behandlungen ausmachen. Angesichts einer immer älter werdenden Gesellschaft, höherer Einkommen und der Globalisierung der Medizinbranche verbreitet sich die Implantattechnologie weltweit in immer stärkerem Maße.

Vor allem in Korea konnten sich bereits rund 70 % aller Zahnärzte mit der Implantologie vertraut machen – nicht zuletzt aufgrund des hohen Interesses und des aktiven klinischen Einsatzes von Implantaten. Darüber hinaus verzeichnet Korea weltweit die höchste Zahl der von Zahnärzten durchgeführten Implantatoperationen.
Seit der Entwicklung und erstmaligen Bereitstellung von Implantaten in Korea im Jahre 1995 hat OSSTEM einen großen Beitrag zur Weiterentwicklung der klinischen Medizin und Beliebtheit von Implantaten geleistet. Bis heute wurden über eine Million Implantatoperationen durchgeführt, wobei sich Implantate als äußerst wirksam und sicher erwiesen haben. 

Zurzeit optimiert OSSTEM seine Technologien durch weitere Investitionen in Forschung und Entwicklung. Dank modernster Einrichtungen, der weltweit höchsten Produktivitätsrate, innovativer Fertigungstechnologien und umfassender Qualitätskontrollen kann OSSTEM erstklassige Produkte herstellen. Der Sicherheit unserer Produkte und unseren Spitzentechnologien verdanken wir Auszeichnungen durch internationale Organisationen wie der FDA, CE und ISO. Wir vertreiben unsere Produkte in über 30 Ländern, darunter die USA, Japan, China, Taiwan, Deutschland, Großbritannien, Australien, Indien und Russland.

Daruber hinaus gründete OSSTEM das Apsun Dental Implant Research & Education Center (AIC); die weltweiten Niederlassungen tragen entscheidend zur systematischen Verbreitung klinischen Fachwissens im Bereich der Implantologie sowie zur Verbesserung zahnärztlicher Behandlungen auf der ganzen Welt bei.

Osstem World meeting 2006  

Als weltweit sechstgrößter Implantathersteller konnte OSSTEM mit Umsätzen von 72,2 Milliarden koreanischen Won (ca. 52,2 Millionen Euro) im Jahr 2005 und 109,7 Milliarden Won (ca. 79,4 Millionen Euro) im Jahr 2006 ein rapides Wachstum verzeichnen. Außerdem hat das Unternehmen im Zuge eines globalen Netzwerks 13 Niederlassungen auf der ganzen Welt eingerichtet. Bis 2010 plant OSSTEM weitere 50 Niederlassungen weltweit, um das ambitionierte Ziel zu erreichen, bis 2016 der wichtigste Implantathersteller der Welt zu werden, ganz getreu der Philosophie seines Managements von einem "reichen und gesunden Leben für die Menschheit".

Mitteilung des Chairman , Kyoo-Ok Choi (DDS, Phd)

 

 

Implantologie-Agentur | info@implag.de / +49 (0) 6251 54314